DOWNLOADS
REFERENZEN
LEISTUNGSBEREICHE
UNTERNEHMEN
AKTUELLES
START
zurück
 ]
Bauunternehmung Hartmann l Hoch-, Tief- und Ingenieurbau GmbH
 
Ingenieurbau
Click zum Vergrößern
Projekt
Ausführungszeitraum
Details
Ersatzneubau Brücke Bw 13 über die Bahra nördlich 01819 Berggießhübel, S174

Auftragssumme: 950 T€

Auftraggeber: Landesamt für Straßenbau und Verkehr NL Meißen

Ansprechpartner: Ingenieurbüro Franze und Klose
02/2014 – 04/2015
Ausbau Zehistaer-/Liebstädter Straße in Pirna

Los1 Straßenbau u. Los 2 Brückenbau

Auftragssumme: 746 T€

Auftraggeber: Stadtverwaltung Pirna

Ansprechpartner: Los 1 – Bornholdt Ingenieure

Ansprechpartner: Los 2 – Ingenieurgesellschaft Bonk +Herrmann Dresden

04/2012 – 12/2012
Instandsetzung Vereinigte Weißeritz in Freital Bereich unterhalb Brücke Leßkestraße

Los 1 Uferinstandsetzung Auftragssumme: 744 T€

Los 2 - Landschaftsbau Auftragssumme: 78 T€

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen

Ansprechpartner: Ingenieurgesellschaft Scholze & Partner mbH
08/2011 - 08/2012
Los 1.2, Unterfangung Widerlager Straßenbahnbrücke Fröbelstraße

Auftragssumme: 579 T€

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen

Ansprechpartner: Toscano GmbH
09/2011– 07/2012
K 8740, Zufahrt OT Ostrau, Beseitigung Hochwasserschäden 2010

Auftragssumme: 390 T€

Auftraggeber: Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Ansprechpartner: Ingenieurgesellschaft Kempa mbH
Ersatzneubau Brücke Bw 1 über den Waldbach östlich Struppen, S168

Auftragssumme: 585 T€

Auftraggeber: Straßenbauamt Meißen-Dresden

Ansprechpartner: Straßenbauamt Meißen-Dresden
12/2011 - 10/2012
Ausbau der Vereinigten Weißeritz im Stadtgebiet Dresden

Los 4.1 Ufermauern,

Auftragssumme: 835 T€

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen

Ansprechpartner: HPI GmbH
Ersatzneubau Brücke BW 26 über die Müglitz in Schlottwitz

Auftragssumme: 681 T€

Auftraggeber:Straßenbauamt Meißen-Dresden

Ansprechpartner: Planungsgruppe BIT Radebeul
02/2011 – 10/2011
S 169, Behebung v. Hochwasserschäden in Krippen, Ersatzneubau Stützwand 39

Auftragssumme: 750 T€

Auftraggeber: Straßenbauamt Meißen-Dresden

Ansprechpartner:Ingenieurbüro J. Männle, Dresden
09/2010 – 08/2011
S B 170, Behebung von Schäden aus Naturereignissen südl. Dippoldiswalde, 2. BA

Auftragssumme: 602 T€

Auftraggeber: WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG Dresden,
und Landestalsperrenverwaltung Pirna

Ansprechpartner: DDC Dorsch Consult Dresden
09/2010 – 07/2011
Wiederherstellung Pegel Hainsberg 3

Auftragssumme: 90 T€

Auftraggeber: Staatsbetrieb SIB NL Dresden I

Ansprechpartner: PCI Chemnitz
Schadensbeseitigung Prallhang- und Böschungssicherung an der Wesenitz in Höhe der WKA, LK Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Stadt Pirna, OT Liebethal

Auftragssumme: 58 T€ 

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: Toscano GmbH Dippoldiswalde
Behebung von Hochwasserschäden südlich Rabenau, Ersatzneubau Brücken über den Oelsabach - BW 8 u. 9.

Auftragssumme: 420 T€ 

Auftraggeber: Straßenbauamt Meißen-Dresden

Ansprechpartner: Planungsbüro Bonk & Herrmann
Behebung von Hochwasserschäden südlich Rabenau, Ersatzneubau Brücken über den Oelsabach - BW 6 u. 7

Auftragssumme: 426 T€

AG: Straßenbauamt Meißen-Dresden

Ansprechpartner: Inge.-büro Nozon,
Schadensbeseitigung Hochwasser 08/2002 an der Gimmlitz in Lichtenberg

Auftragssumme: 115 T€

Auftraggeber: Landestalsperrenverband Sachsen Betrieb Freiberger Mulde/Zschopau

Ansprechpartner: Ingenieurbüro Arnold, Oederan7
Ersatzneubau der Brücke üb. d. Müglitz nördlich Bärenhecke - BW 12

Auftragssumme: 697 T€ 

Auftraggeber: Straßenbauamt Meißen-Dresden

Ansprechpartner: BSI Ingenieurgesellschaft
Instandsetzung Müglitz in Dohna, Stützmauern und Böschungen im Bereich BAB A 17 und Brücke Dresdner Straße

Auftragssumme: 483 T€

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: IPP Hydro Consult GmbH Cottbus
Gewässerinstandsetzung Vereinigte Weißeritz in Freital, Höhenanpassung der Ufermauern, Sanierung Ufermauerwerk zw. den Brücken Fichtestr. und Coschützer Straße

Auftragssumme: 280 T€

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: BSI Ingenieurbaugesellschaft
Gewässerinstandsetzung Rote Weißeritz - Abschnitt 31.09, Schmiedeberg - Naundorf, Sadisdorf bis Naundorfer Brücke

Auftragssumme: 753 T€

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: Planungsgruppe Chemnitz PCI
Renaturierung Dorfbach Krummenhennersdorf, Los 3 + 4

Auftragssumme: 270 T€ 

Auftraggeber: Gemeinde Halsbrücke

Ansprechpartner: Ing. Büro MELIOPLAN Chemnitz
Brücke u. Stützwand Dittersdorfer Berg in Glashütte

Auftragssumme: 365 T€ 

Auftraggeber: Straßenbauamt Meißen-Dresden

Ansprechpartner: Planungsbüro Bonk & Herrmann
Uferbefestigung Rote Weißeritz in Dippoldiswalde

Auftrassumme: 516 T€ 

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: Ing.-büro Hagstotz, Dippoldiswalde
Neubau Stützwände an der B 171 in Rechenberg-Bienenmühle

Auftragssumme: 385 T€ 

Auftraggeber: Straßenbauamt Chemnitz

Ansprechpartner: Ing.-büro Klabuhn 
Instandsetzung Müglitz in Glashütte, Bereich Schüllermühle, Büttnermühle

Auftragssumme: 652 T€ 

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: HYDROPROJEKT Dresden
Sofortmaßnahme zur Instandsetzung und Ertüchtigung des Elbe-Deiches, Ober- und Niedergohlis (Dresden)

Auftragssumme: 310 T€  

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: HYDROPROJEKT, Dresden
Instandsetzung der Müglitz in der Gemeinde Glashütte im Bereich Bärenhecke

Auftragssumme: 404 T€ ca. 

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: Fa. EIBS GmbH
Wehranlagen "Rote Weißeritz" in Dippoldiswalde

Auftragssumme: 500 T€ 

Auftraggeber: Stadt Dippoldiswalde, + Landestalsperrenverwaltung Sachsen 

Ansprechpartner: Ing.-büro Hagstotz, Dippoldiswalde,
Neubau Durchlass am Saubach Schmiedeberg, OT Niederpöbel

Auftragssumme: 210 T€  

Auftraggeber: Straßenbauamt Meißen-Dresden

Ansprechpartner: Architekturbüro Kühnel Dresden
Sanierung Hochwasserschäden Freiberger Mulde Ortslage Halsbach

Auftragssumme: 215 T€ 

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen Betrieb Freiberger Mulde/Zschopau,

Ansprechpartner: aqua-saxonia GmbH
Beseitigung HW-Schäden an der Wilden Weißeritz, Höckenbach bis Dorfhain

Auftragssumme: 194 T€ 

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: Ing.-Büro Th. Schmidt
Hochwasserschadensbeseitigung an der Wilden Weißeritz zwischen Klingenberg, und der Talsperre Klingenberg - Wasserbauarbeiten

Auftragssumme: 370 T€

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: Toscano GmbH
Öffnung Muldentunnel Rechenberg-Bienenmühle

Auftragssumme: 610 T€  

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen, Betrieb Freiberger Mulde/Zschopau

Ansprechpartner: CIC Chemnitz
Ausbau K 7734 / Stützmauer OL Clausnitz

Auftragssumme: 50 T€ 

Auftraggeber: Wolff & Müller GmbH Dresden

Ansprechpartner: Wolff & Müller GmbH Dresden
Ersatzneubau und Reko 3 Brücken über die Trebnitz im Trebnitztal

Auftragssumme: 129 T€

Auftraggeber: Stadt Glashütte

Ansprechpartner: Ing.-büro Hagstotz, Dippoldiswalde
Wiederherstellung Ufermauer Freital gegenüber Uferstr. 4 & 8-12

Auftragssumme: 115 T€

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen, TSM Gottleuba/ Weißeritz,

Ansprechpartner: bsi Dresden
Hochwasserschadensbeseitigung an der Rachel in Clausnitz

Auftragssumme: 596 T€  

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen, Betrieb Freiberger Mulde/Zschopau

Ansprechpartner: MELIOPLAN GmbH 
Stützwände in Schmiedeberg, Pöbelbach, BA II+ IV

Auftragssumme: 1.250 T€
 
Auftraggeber: Landestasperrenverwaltung Sachsen Betrieb Oberes Elbtal

Ansprechpartner: Herr Knoblauch, Dorsch Consult Dresden
Umbau Brücke über d. Wilde Weißeritz in Klingenberg bei Schulze Bau

Auftragssumme: 71 T€ 

Auftraggeber: Gemeinde Pretzschendorf,

Ansprechpartner: Ing.-büro Bonk & Herrmann
Neubau Bogenbrücke Oberschaar

Auftragssumme: 136 T€ 

Auftraggeber: Gemeinde Niederschöna,

Ansprechpartner: Bauplanungsbüro Matischok
Stützwand Bereich Tharandter Str. in Freital

Auftragssumme: 212 T€

Auftraggeber: Große Kreisstadt Freital

Ansprechpartner: Ing-büro Scholze & Partner
Neubau 2 Fußgängerbrücken in Niederbobritzsch über die Bobritzsch

Auftragssumme: 102 T€ 

Auftraggeber: Gemeinde Bobritzsch
Hochwasserschäden im Weißeritzkreis (Brückensanierung)

Auftragssumme: 106 T€

Auftraggeber: Straßenbauamt Dresden 

Ansprechpartner: Ing.-büro Bonk & Herrmann
Neubau Brücke Wallroda

Auftragssumme: 156 T€

Auftraggeber: DTS Dresden,

Ansprechpartner: DTS Dresden
6 Brücken Höckendorf

Auftragssumme: 299 T€

Auftraggeber: Gemeinde Höckendorf / Straßenbauamt Dresden,

Ansprechpartner: Ingenieurbüro Hagstotz & Beyer + Ingenieurbüro Bonk & Herrmann
Neubau Brücke EDEKA-Markt über die Freiberger Mulde in Rechenberg-Bienenmühle

Auftragssumme: 114 T€ 

Auftraggeber: Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle,

Ansprechpartner: CIC Chemnitzer Ingenieurbau Consult GmbH
Stützmauer Grünhainichen

Auftragssumme: 224 T€ 

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Lengefeld,

Ansprechpartner: iproplan Chemnitz
Stützwand Bereich Steinstraße in Freital

Auftragssumme: 340 T€ 

Auftraggeber: Talsperrenverwaltung TSM Gottleuba/Weißeritz

Ansprechpartner: Talsperrenverwaltung TSM Gottleuba/Weißeritz
Sanierung Brücke "Freihufenweg" in OT Oberbobritzsch

Auftragssumme: 216 T€

Auftraggeber: Gemeinde Bobritzsch
Uferbefestigung der Müglitz im Bereich Graf-Kartonagen in Schlottwitz

Auftragssumme: 262 T€

Auftraggeber: Talsperrenverwaltung TSM Gottleuba/Weißeritz

Ansprechpartner: UTB Meerane
Uferbefestigung der Müglitz im Bereich Neumannmühle in Schlottwitz

Auftragssumme: 143 T€

Auftraggeber: Talsperrenverwaltung, TSM Gottleuba/Weißeritz

Ansprechpartner: Bauüberwachung DWG
Sanierung von 4 Brückenbauwerken + Stützwände in Großhartmannsdorf / Mittelsaida

Auftragssumme: 180 T€

Auftraggeber: Gemeinde Großhartmannsdorf,

Ansprechpartner: Melioplan Chemnitz
Sanierung Stützwand + Sohlgleite Freiberger Mulde in Mulda (Bereich Richter- Holzbauelemente)

Auftragssumme: 387 T€

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung Sachsen

Ansprechpartner: Landestalsperrenverwaltung Sachsen
Schadensbeseitigung Hochwasser 08/2002 in Pockau u. Forchheim (Stütz- und Ufermauern)

Auftragssumme: 188 T€

Auftraggeber: Talsperrenmeisterei Freiberger Mulde/Zschopau

Ansprechpartner: Projektsteuerer aqua saxonia
Hochwassersanierung 5 Brückenbauwerke Ober- und Niederbobritzsch an der S 208

Auftragssumme: 250 T€

Auftraggeber: Fa. Pfeiffer, Hoch-/Tiefbau Dresden,

Ansprechpartner: UTB (Projektsteuerer)
Neubau Brücke über die Müglitz in Schlottwitz

Auftragssumme: 110 T€

Auftraggeber: Graf Kartonagen Schlottwitz

Ansprechpartner UTB  (Projektsteuerer)
Hochwasserschadenbeseitigung Bereich Freiberger Mulde in Rechenberg-Bienenmühle, (Stützmauer, Flussbettbegradigung, Uferbefestigung)

Auftragssumme: 120 T€

Auftraggeber: Talsperrenmeisterei Lengefeld

Ansprechpartner: Ingenieurbüro Melioplan GmbH Chemnitz
Brücke Bad Liebenwerda, Ortsumgehung B 101

Auftragssumme: 120 T€

Auftraggeber: Fa. Eichholz Bau GmbH Freital

Ansprechpartner: Fa. Eichholz Bau GmbH Freital
Impressum  l  Datenschutzerklärung